Kontakt   Weblinks   Datenschutz   Impressum   
Berichte-Archiv Schuljahr 2020 / 2021 Presse
Aktuelles und Presse

Einzugsgebiet für die Ev. Grundschule Barth

Berichte und Pressebeiträge der Schuljahre:

2021 / 2022 2020 / 2021 2019 / 2020
2018 / 2019 2017 / 2018 2016 / 2017
2015 / 2016 2014 / 2015 2013 / 2014
2012 / 2013 2011 / 2012 2010 / 2011
2009 / 2010

veröffentlicht am 23.06.2021  

Ausschulungsgottesdienst im Schuljahr 2020/2021

Am 18. Juni hieß es für 21 Viertklässler und eine weitere Schülerin mit einem weinenden und einem lachenden Auge Abschied nehmen von der Grundschulzeit an unserer Schule.
„Wenn ich dir was wünschen dürfte, mein liebes Kind, wünscht ich dir die sieben Gaben, die nicht leicht zu haben sind. …“
Wir wünschen euch nicht nur Geduld, Stolz, Balance, (ein bisschen) Frechheit, Geheimnisse, Träume und Mut – vor allem Gottes Segen.
Das Team der evangelischen Grundschule Barth

Ausschulungs-Gottesdienst Juni 2021

Ausschulungs-Gottesdienst Juni 2021

Ausschulungs-Gottesdienst Juni 2021

Ausschulungs-Gottesdienst Juni 2021

Ausschulungs-Gottesdienst Juni 2021

Ausschulungs-Gottesdienst Juni 2021

Ausschulungs-Gottesdienst Juni 2021


veröffentlicht im März 2021  

Osterbastelei

Hyazinthen aus Papier, Osterhasen mit Wackelaugen, Eierlauf und -suche, kleine Pom-Pom-Küken, Graffitis, Eier bemalen und Fensterbilder – am 25. März war am Vormittag für jeden Ostergeschmack etwas dabei.

Wir wünschen allen frohe und gesegnete Ostern!

mehr Bilder ansehen ...

mehr Bilder ansehen ...


veröffentlicht im Februar 2021  

Fasching mit viel Phantasie gefeiert

In der letzten Woche vor den Winterferien drehte sich alles um den Fasching

Die Kinder in der Schule bastelten Girlanden, schmückten die Fenster, bearbeiteten viele Aufgaben zum Thema und bemalten Masken.

mehr Bilder ansehen ...

mehr Bilder ansehen ...

Alle, die zu Hause waren, konnten sich viele Anregungen von einem Padlet holen, das Frau Laskowski zusammengestellt hatte. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Videos, Webseiten, Schablonen, Rezepte, Schmink- und Kostümtipps, Bastelanregungen und eine Seite für den Fotowettbewerb „Wer gestaltet die schönste Maske?“ stimmten auf den bevorstehenden Fasching ein. Denn trotz der anstrengenden Zeiten wollten wir am 03.02. Fasching feiern, so wie wir es ursprünglich in der Schule geplant hatten

Am Mittwoch war es dann so weit. Wer Lust hatte, konnte sich von zu Hause per Zoom mit den Feiernden in der Schule verbinden. Alle waren gespannt, ob das klappen würde. Ganz viele Familien machten mit, hatten zu Hause geschmückt und sich verkleidet. Und so waren wir auf ganz besondere Weise verbunden und hatten viel Spaß. Auf dem Faschings-Padlet konnte man später viele kreativ gestaltete Masken, tolle Kostüme und sogar verkleidete Kuscheltiere bewundern

Dieser Fasching wird uns wohl lange in Erinnerung bleiben.


veröffentlicht am: 9. Dezember 2020  

Wir pflanzen einen Hoffnungsbaum

Am Dienstag, dem 8. Dezember, hat eine kleine Delegation von Hortkindern und Frau Wolff gemeinsam mit den Mitarbeitern des Stadtforstes einen Apfelbaum gepflanzt. Tatkräftig packten die Kinder mit an. Sie lernten nebenbei eine Menge: z.B. Wie tief der Baum in die Erde muss. Warum er geschnitten wird. Dass er aus einer Baumschule kommt. Wie alt er ist. Dass an seinem Fuß Spitzwegerich und wilde Malve wachsen. Dass es gut ist, wenn der von den Kindern entdeckte Regenwurm dort in der Erde wohnt.

Bild vergrößern ...

Dieser Baum ist nun einer von vielen Obstbäumen auf der öffentlichen Streuobstwiese in Barth am Bleicherwall. Es ist ein Apfelbaum der Sorte „Gelber Edelapfel“. Wir stellen uns vor, wie eines Tages die Kinder, die heute in unseren Hort gehen, mit ihren eigenen Kindern im Schatten des Baumes lagern ...

Bild vergrößern ...

Möge er wachsen, grünen, blühen und schöne Äpfel bekommen - zum Segen für alle!

Sein Name lautet: „Hoffnungsbaum“!

Da noch keine Plakette am Baum ist schmückt ihn ein goldener Stern. Daran könnt ihr ihn erkennen.

Bild vergrößern ...

Bild vergrößern ...

Bild vergrößern ...

Bild vergrößern ...


veröffentlicht im Dezember 2020  

Theaterbesuch in der Weihnachtszeit

Am 3. Dezember sahen wir im Theater Barther Boddenbühne „Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“. Immer, wenn der Kaffee fertig war und Löschmeister Wasserhose alle Stullen und Kaffeetassen durchgezählt hatte, klingelte das Telefon. Ob es ein verletztes Tier war, ein Brand oder ein überschwemmter Keller - die verdiente Pause wurde immer unterbrochen.
Ein cooles Feuerwehrauto, eine „richtige“ Wache und Lieder zum Mitsingen gefielen den Kindern sehr!

Theateraufführung "Bwi der Feuerwehr wird der Kaffee kalt"


veröffentlicht im Dezember 2020  

Adventsbasteln

Dieses Jahr musste der Tag der offenen Tür mit dem Adventsbasteln für alle Kinder und Gäste leider wegen der Coronamaßnahmen ausfallen. Ganz wollten wir aber nicht darauf verzichten. Unsere LehrerInnen und sogar einige Schüler boten am 1. Dezember viele tolle Bastel-, Mal- und Sportaktionen an. Es entstanden z.B. lustige Weihnachtsmannpinsel mit Bart und kleine Engel für unseren wunderschönen Weihnachtsbaum im Flur. Große Weihnachtssterne aus Brottüten wurden zu einem bezaubernden Fensterschmuck. Und jedes Kind nahm schon erste kleine Weihnachtsgeschenke mit nach Hause.

mehr Bilder ansehen ...

mehr Bilder ansehen ...


veröffentlicht im Dezember 2020  

Drachenfest 2020

Am 16. November zogen alle Kinder mit ihren Drachen los zum Sportplatz. Wir hatten Glück, ein leichter Wind ließ unsere selbstgebauten Drachen aus Papier, aber auch Schmetterlinge, Haie, Blumen und Luftschlangen fröhlich in der Luft tanzen. Manche verfingen sich auch in den Büschen, aber das verdarb uns überhaupt nicht den Spaß!

Drachenfest 2020 - mehr Bilder ansehen ...

mehr Bilder ansehen ...


veröffentlicht am: 11. August 2020  

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Bartherinnen und Barther,

Gott sei dank können die Kinder derzeit fast normal zur Schule gehen. Wir freuen uns sehr, den Schuldruck aus den Familien heraus zu haben. In der Gruppe lernt es sich doch viel unterhaltsamer und leichter. Wir hoffen angesichts steigender Zahlen sehr, dass die schulische Normalität so lang wie möglich und so gut wie möglich erhalten bleiben kann. An dieser Stelle möchten wir uns dafür bedanken, wieviel Verständnis Sie für all die Unannehmlichkeiten und Einschränkungen haben, die der Schulbetrieb unter Corona-Bedingungen mit sich bringt und die Sie, unsere "Mitarbeiter*innen in den Familien" so toll mittragen. DANKE!


Video vom fröhlichen Händewaschen


Berichte und Pressebeiträge der Schuljahre:

2021 / 2022 2020 / 2021 2019 / 2020
2018 / 2019 2017 / 2018 2016 / 2017
2015 / 2016 2014 / 2015 2013 / 2014
2012 / 2013 2011 / 2012 2010 / 2011
2009 / 2010

Seitenanfang ...